Jetzt anrufen:
+49 173 3010553





Die Stadt Ravensburg in Oberschwaben

Reisende, die die beliebte Ferienregion Oberschwaben erkunden, können schon von weitem die markanten Türme der ehemaligen Reichsstadt Ravensburg erblicken. Die hervorragend erhaltene Altstadt zeugt von einer bewegten Vergangenheit, in der die mittelalterliche Handelsstadt der Knotenpunkt eines weitverzweigten Wirtschaftsnetzes war.

Auch heute noch lässt sich hier hervorragend eine Kulturreise mit zahlreichen Shoppingmöglichkeiten verbinden. Daneben bietet Ravensburg aber auch Familien mit Kindern die verschiedensten Ferienaktivitäten.

Ravensburger Geschichte

Die Anfänge Ravensburgs liegen im Dunkeln der Geschichte. Laut archäologischer Funde bestanden bereits in der Jungsteinzeit erste Ansiedlungen in dem Bereich, der von der heutigen Stadt eingenommen wird. Auch die Römer und Alamannen hinterließen hier ihre Spuren. Erstmals erwähnt wurde Ravensburg, das sich unterhalb der 1050 errichteten Veitsburg erstreckt, aber erst im Jahr 1088.

Nachdem es lange Zeit zum Hausbesitz der Staufer gehört hatte, erlangte Ravensburg schließlich in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts den Status einer freien Reichsstadt. Die hier ansässigen Kaufleute, die sich zu der Großen Ravensburger Handelsgesellschaft zusammenschlossen und eine wichtige Rolle im europäischen Fernhandel spielten, sorgten für ein enormes Wirtschaftswachstum.

Der beträchtliche Reichtum der Stadt spiegelt sich noch heute in dem beeindruckenden Stadtbild wider. Auch nach der Verlagerung der Handelsrouten infolge der Entdeckung der Neuen Welt und den Verheerungen des Dreißigjährigen Krieges konnte die Stadt sich einen gewissen Wohlstand bewahren.

Da die Stadt aber zunächst nicht weiter wuchs, bliebt die mittelalterliche Altstadt weitgehend erhalten. Mit der Industrialisierung konnte Ravensburg, das seit 1810 zu Württemberg gehörte, an bestehende Wirtschaftstraditionen anknüpfen. Bis heute bekannt sind die aus der historischen Papierproduktion hervorgegangenen Ravensburger Spiele.

Ravensburger Sehenswürdigkeiten

Schon von weitem sind die zahlreichen Türme und Tore Ravensburgs zu sehen. Das Wahrzeichen der Stadt ist der imposante weiße Mehlsack, der mit 51 Metern Höhe die anderen Zeugnisse der früheren Stadtbefestigung deutlich überragt. Dank einer großzügigen Fußgängerzone können Besucher die aufwändig sanierte historische Altstadt entspannt erkunden.

Der langgestreckte Marienplatz, um den sich neben dem Rathaus und der evangelischen Stadtkirche auch zahlreiche Zunftshäuser gruppieren, teilt die Stadt in zwei Bereiche mit sehr unterschiedlichem Charakter. Während die Oberstadt mit ihren engen Gässchen von prächtigen Patrizierhäusern geprägt ist, finden sich in der geometrisch angelegten Unterstadt vor allem keine Handwerkerhäuser.

Die Museen erlauben es historisch interessierten Besuchern, die interessante Geschichte der Stadt nachzuvollziehen. Auch außerhalb der eigentlichen Altstadt können verschiedene Sehenswürdigkeiten besichtigt werden. Neben der über der Stadt thronenden Veitsburg lohnt sich vor allem ein Besuch der ehemaligen Abtei Weißenau. Wer mit Kindern in Ravensburg ist, sollte auf keinen Fall das Verlagsmuseum verpassen, das sich ganz der Welt der Ravensburger Spiele widmet.

Ravensburg in Oberschwaben

Durch die einzigartige Lage im Herzen Oberschwabens bietet sich Ravensburg auch für Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung an. Der Bodensee mit seinen zahlreichen Freizeitmöglichkeiten ist ebenso leicht erreichbar wie das idyllische Allgäu.

Kulturinteressierte finden an der Oberschwäbischen Barockstraße, der Deutschen Fachwerkstraße und der Mühlenstraße Oberschwaben eine Vielzahl von attraktiven Reisezielen, während Kinder im Ravensburger Spieleland auf ihre Kosten kommen. Auch Erholungssuchende finden im Einzugsbereich von Ravensburg eine große Palette an Gesundheits- und Wellnessangeboten.

Neben Thermalbädern können sich Kurgäste auch mit heilkräftigen Moorpackungen verwöhnen lassen, und Erlebnisbäder locken mit Spiel und Spaß. So ist es für Urlauber ein Leichtes, bei einem Aufenthalt in Ravensburg die Städtereise mit einem Erholungsurlaub zu verbinden.



Impressum

empty